Acecia - Verdrieslichkeit

Bleistift, Farbstift, Aquarell
Wvz. 4664
Format: 700 x 500 mm
Januar 2011

Der Begriff der sieben Todsünden wird u.a. gleich auch immer mit der Notwendigkeit von Enthaltsamkeit weltlicher Sinnesfreuden, gar großer Askese in Verbindung gebracht. Dies trifft in der Form natürlich nicht zu. Wie bei den meisten Dingen geht es auch beim Sündenkatalog um das richtige Maß, um die Verhältnismäßigkeit von Handlung und Auswirkung.

Der Mensch kommt Gott auch näher, in dem er die Wunder der Natur, die Geburt neuen Lebens, die Größe von Kunst, Kultur und Glauben zu schätzen lernt um sich dann an ihnen zu erfreuen.

Jener Charakter der, sei es durch die bloße Veranlagung oder durch bestimmte Umstände verleitet, allem und jedem mit Gram begegnet, sich in seiner Verdrießlichkeit selbstverloren aalt, entfernt sich von Gott genauso schnell wie der Trinker, der sein Leben im Rausch des Weines ertränkt.